Raucherentwöhnung

 

Werden Sie NICHTRAUCHER!

 

Die Hypnosetherapie kann Sie bei der Entwöhnung unterstützen.

 

Raucherentwöhnung funktioniert nur, wenn Sie wirklich wollen.

 

Voraussetzung für die Raucherentwöhnung ist Ihr WILLE!

 

Die Hypnose kann NICHT Ihren Willen beeinflussen.

 

 

Argumente für das Nichtrauchen:

Gesundheit, Senkung des Krankheitsrisikos
Steigerung des Wohlbefindens und der körperlicher Leistung
schönere Haut, weißere Zähne
frischer Atem, angenehmer Körpergeruch
saubere Luft in der Wohnung, am Arbeitsplatz, im Auto
Ausgeglichenheit
mehr Geld

Ihr Körper zeigt sich schnell dankbar
Zeit ohne Zigarette – Erfolge

20 Minuten -

Körpertemperatur und Herzschlagfrequenz gleichen sich den Werten eines Nichtrauchers an

8 Stunden -

kaum noch Kohlenmonoxid mehr in den Blutbahnen, dadurch Zunahme der Sauerstoffkonzentration im Blut

1. Tag -

Senkung des Herzinfarktrisikos!

2. Tag -

Geruchssinn und Geschmachsinn verfeinert sich wieder. Entdecken Sie Ihre Sinne neu!

3 Monate -

Ihre Lungenkapazität steigert sich bis um 30 Prozent. Sie haben mehr Puste….

1 Jahr -

Risiko, an Erkrankungen der Herzkranzgefäße senkt sich um die Hälfte!

2 Jahre -

Ihr Herzinfarktrisiko ist auf Normalwert gesunken!

10 Jahre -

Ihre Lunge hat sich wieder erholt! Ihr Lungenkrebsrisiko ist fast gleich groß, wie bei Menschen, die immer Nichtraucher waren!

15 Jahre -

Ihr Körper hat sich völlig erholt, das Risiko an Herz-Kreislauferkrankungen zu leiden, ist auf Normalwert gesunken!

 

Mit Hypnosetherapie zum Nichtraucher

Die Hypnosetherapie kann Sie bei Ihren Vorhaben, das Rauchen aufzugeben unterstützen. In den Sitzungen wird Ihr Unterbewusstsein angesprochen. Im Trancezustand setzt sich Ihr Unterbewusstsein  mit Hilfe des Therapeuten, mit dem Rauchen auseinander. Nachteile des Rauchens und Vorteile des Nichtrauchens werden thematisiert. Ihr Unterbewusstsein nimmt positive Suggestionen auf oder nutzt eigene Erfahrungen aus Ihrer Vergangenheit, verarbeitet diese und verankert Wissen, Empfindungen, Erlebnisse und Bilder, die das Nichtrauchen attraktiv machen, tief in Ihrem Gedächtnis.
Das Ergebnis ist, dass Ihnen das Rauchen wahrscheinlich gleichgültig sein wird.

 

Einzeltherapie/Gruppentherapie

Die Raucherentwöhnung kann in Einzelsitzungen oder Gruppensitzungen durchgeführt werden. Entscheiden Sie selber, welche Sitzungen Sie bevorzugen. Hier ein paar Entscheidungshilfen:

Einzelsitzungen

haben den Vorteil, das der Hypnotherapeut auf Ihre Persönlichkeit individuell eingehen kann. Er kann die Wirkungshypnosen auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und ist in der Lage flexibel auf Ihre Situation zu reagieren. Allerdings sind Einzelsitzungen meist kostenintensiver.

Gruppensitzungen

haben den Vorteil, das Sie nicht allein mit den Rauchen aufhören müssen. Sie haben Mitstreiter. Die Gruppe ist ein Motivationsfaktor. Erlebnisse, Erfahrungen und Anregungen werden ausgetauscht. Misserfolge werden besprochen und geteiltes Leid ist halbes Leid, aber geteilte Freude ist doppelte Freude. Die Kosten sind meist geringer. Nachteil ist, das der Therapeut Sitzungen nicht auf Sie persönlich zuschneidern kann.

Kosten

Die Kosten sind sehr unterschiedlich und hängt davon ab, ob Sie sich für eine Einzelsitzung oder Gruppensitzung entscheiden und wie viele Sitzungen Sie benötigen. Die meisten Menschen benötigen im Schnitt zwischen 3 und 5 Sitzungen. Die Anzahl der benötigten Sitzung ist abhängig von Ihrer Suggestibilität, von Ihrer Willenskraft und vom Vertrauensverhältnis zum Therapeuten. Natürlich spielt auch das Können des Therapeuten eine Rolle.

ACHTUNG: Grundsätzlich reicht eine Sitzung NICHT aus!

Die Kosten für eine Einzelsitzung bei mir betragen im Moment 90 €.Bei Gruppensitzungen reduzieren sich die Kosten. Bitte fragen Sie nach.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>